Literarische Soirée – Erinnerungen an das Werk Günter Herburgers

Sonntag, 3. Februar 2019, 17:00 Uhr
Literarische Soirée: Erinnerungen an das Werk Günter Herburgers

Erinnerungen an das Werk Günter Herburgers (1932 geboren in Isny, 2018 begraben in Isny)

Eine Lesung des Arbeitskreises Literatur, Kulturforum Isny e.V.

„Wo ich geboren wurde, werde ich wieder sein“
Die Lesung beinhaltet eine Textauswahl seines umfangreichen Werkes. Wir lernen ihn kennen als Läufer, Gesellschaftskritiker, als Visionär, als den berühmten Kinderbuchautor und immer wieder als Heimat Suchenden, als einen, der sich durch alle literarischen Formen und Gattungen bewegt, der uns durch seine wild wuchernde Phantasie irritiert, herausfordert, begeistert, aber nie gleichgültig zurücklässt. Nun ist der Langstreckenläufer und Langstreckenschreiber am Ziel.

Brigitte Blascho, Hannelore Friedel, Ingrid Kleebank, Stefanie Kemper, Gabriele Koeppel-Schirmer, Erhard Schneider, Herbert Pfeiffer; Dagmar-Eger-Offel (Technik), Frank Erhardt (Beleuchtung, Technik)