Autorenlesung mit Jürgen Wasim Frembgen

Mittwoch, 22. Mai 2019, 19:30 Uhr
Lesung, Vortrag, Gespräch mit Jürgen Wasim Frembgen: „Über das Abenteuer der Erfahrung“

Der Ethnologe, Islamwissenschaftler und Schriftsteller Jürgen Wasim Frembgen bereist Pakistan, Indien und den Iran seit fast 40 Jahren. Inmitten von Unsicherheit, Chaos und Gewalt erlebte Jürgen Wasim Frembgen ein hierzulande wenig beachtetes freudvolles Gesicht des Islam, geprägt von Toleranz, Respekt, Warmherzigkeit, Gemeinschaftsgefühl und Lebensfreude. In seiner Kombination aus Vortrag, Lesung aus mehreren Reisebüchern und Gespräch erzählt er von spannenden und berührenden Erfahrungen als Grenzgänger zwischen den Kulturen. Prof.Dr.habil.Jürgen Wasim Frembgen – lehrt islamische Religions- und Kulturgeschichte am Institut für den Nahen und Mittleren Osten der Ludwig -Maximilians-Universität München; ehemaliger Hauptkonservator und Leiter der Orient-Abteilung im Museum Fünf Kontinente in München, Beteiligung an internationalen Literaturfestivals.

Der Ethnologe, Islamwissenschaftler und Schriftsteller Jürgen Wasim Frembgen bereist Pakistan, Indien und den Iran seit fast 40 Jahren. Inmitten von Unsicherheit, Chaos und Gewalt erlebte Jürgen Wasim Frembgen ein hierzulande wenig beachtetes freudvolles Gesicht des Islam, geprägt von Toleranz, Respekt, Warmherzigkeit, Gemeinschaftsgefühl und Lebensfreude. In seiner Kombination aus Vortrag, Lesung aus mehreren Reisebüchern und Gespräch erzählt er von spannenden und berührenden Erfahrungen als Grenzgänger zwischen den Kulturen.

Prof. Dr. habil. Jürgen Wasim Frembgen lehrt islamische Religions- und Kulturgeschichte am Institut für den Nahen und Mittleren Osten der Ludwig -Maximilians-Universität München; ehemaliger Hauptkonservator und Leiter der Orient-Abteilung im Museum Fünf Kontinente in München, Beteiligung an internationalen Literaturfestivals.

Eintritt: 10 Euro/7 Euro (ermäßigt)